Bei strahlendem Sonnenschein probt das Ensemble den ganzen Samstag auf dem Staufberg. Es ist schon richtig warm und die Drescher kommen richtig ins Schwitzen. Das Bühnenbild ist komplett und die letzten Details werden noch verbessert. Sogar der Brunnen läuft und sprudelt fröhlich vor sich hin.